Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

Datenschutzrichtlinie für das öffentliche WSW-WLAN-Angebot

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für das öffentliche WLAN-Angebot (nachfolgend "unser WLAN"), das von der tal.de - Klaus Internet Service GmbH, Robertstraße 6, 42107 Wuppertal, (nachfolgend "wir") betrieben wird. Wir sind für die von den Nutzern unseres WLANs (nachfolgend "Sie") übermittelten personenbezogenen Daten gemäß dem deutschen Datenschutzrecht verantwortlich.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir möchten Sie bitten, diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig zu lesen. Sie gibt Ihnen einen Überblick über Zweck, Art und Umfang der durch uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten und Ihre diesbezüglichen Rechte.

1. Erhobene personenbezogene Daten

1.1 Begriff der personenbezogenen Daten

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. So sind u.a. vollständige Namen, E-Mail-Adressen und IP-Adressen i.d.R. personenbezogene Daten.

1.2 Freiwilligkeit von Angaben

Sie können unser WLAN nutzen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, soweit dies aus technischen oder aus Sicherheitsgründen erforderlich ist.

1.3 Erfassung und Verwendung personenbezogener Daten

Wenn Sie unser WLAN nutzen, erfassen wir vorübergehend folgende Daten:

  • Zeitstempel
  • Standort
  • Session-ID
  • IP-Adresse
  • MAC-Adresse
  • Router-ID
  • Datenvolumen

Die Daten werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht. Um Ihre Zustimmung zu unseren Nutzungsbedingungen zu speichern und Sie bei der nächsten Nutzung unseres WLANs wiederzuerkennen, generieren wir aus Ihrer MAC-Adresse einen Hashwert. Aufgrund des Hashwertes kann Ihre MAC-Adresse nicht festgestellt werden.

1.4 Kontaktaufnahme, Anfragen an uns

Treten Sie mit uns in Kontakt, erheben, verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen bei der Kontaktaufnahme bzw. im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage übermittelten Angaben.

1.5 Logfiles, Einsatz von Cookies und vergleichbarer Technologien

Bitte lesen Sie hierzu Ziffer 3 dieser Datenschutzrichtlinie.

2. Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

2.1 Grundsatz

Wir verarbeiten und nutzen Ihre unter Ziffer 1 dieser Datenschutzrichtlinie genannten personenbezogenen Daten, um unser WLAN anzubieten, aus technischen oder aus Sicherheitsgründen (z.B. im Fall von Störungen oder Missbrauch) sowie um etwaige Anfragen Ihrerseits zu beantworten. Darüber hinaus verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit Sie hierzu eine gesonderte datenschutzrechtliche Einwilligung erteilt haben oder uns dies ausnahmsweise auch ohne eine derartige Einwilligung erlaubt ist

2.2 BPjM-Modul

Wir verwenden das BPjM-Modul der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM), Rochusstraße 10, 53123 Bonn. Wie das BPjM-Modul funktioniert, können Sie hier nachlesen:

www.bundespruefstelle.de/bpjm/Aufgaben/Listenfuehrung/bpjm-modul.html

2.3 Newsletter mit Einwilligung

Sofern wir zukünftig Newsletter versenden werden und Sie hierzu eingewilligt haben, erhalten Sie von uns an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse unseren Newsletter. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Genaueres wird Ihnen bei der Bestellung des Newsletters sowie am Ende eines jeden Newsletters erläutert.

2.4 Newsletter ohne Einwilligung

Sofern wir zukünftig Newsletter versenden werden und Sie uns Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung mitgeteilt und Sie nicht widersprochen haben, erhalten Sie gelegentlich Angebote zu ähnlichen Waren bzw. Dienstleistungen aus unserem Portfolio per E-Mail. Sie können dem jederzeit widersprechen, indem Sie den Abmeldelink am Ende des Newsletters verwenden oder indem Sie uns über die Angaben unter Ziffer 6 kontaktieren. Dafür entstehen Ihnen keine anderen Übermittlungskosten als die nach den Basistarifen.

3. Logfiles, Einsatz von Cookies und vergleichbarer Technologien

3.1 Logfiles

Beim Besuch unserer Landingpage (nachfolgend die "Webseite") werden technisch bedingt Informationen über IP-Adresse, verweisende URL, Datum/Uhrzeit, Browserversion und verwendetes Betriebssystem erhoben und verarbeitet. Die Informationen werden in Logdateien für die Dauer von sieben Tagen bei uns gespeichert. Wir verwenden diese Informationen aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffen auf unseren Webserver, sowie zur Erstellung nicht personenbezogener Statistiken über den Zugriff auf die Webseite. Wir führen die Daten aus den Logdateien nicht mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Sofern konkrete Anhaltspunkte für eine missbräuchliche Nutzung der Webseite bestehen, behalten wir uns jedoch vor, die Logdateien nachträglich zu überprüfen.

3.2 Cookies

Cookies sind kleine Text-Dateien, die temporär auf ihrem Gerät gespeichert werden. Wir verwenden keine Cookies.

4. Datenweiterleitung an Dritte

Ihre Daten werden nur dann an Dritte weitergeleitet, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie in die Weiterleitung eingewilligt haben. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn die Weiterleitung der Daten für die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber erforderlich ist oder falls die Daten von zuständigen Stellen wie Strafverfolgungsbehörden angefordert werden. Ihre personenbezogenen Daten werden keineswegs an Dritte zu Werbezwecken oder zwecks Erstellung von Nutzerkonten verkauft oder weitergeleitet.

5. Schutz Ihrer Daten

Sämtliche Daten, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums gespeichert. Um Ihre Daten vor Manipulationen, Verlust, Zerstörung, Veränderung und unbefugtem Zugriff Dritter zu schützen, setzen wir technische und organisatorische Maßnahmen ein, die wir fortlaufend entsprechend des technischen Fortschritts anpassen. Zu diesen Maßnahmen gehören u.a. der Einsatz von Firewalls und von Antivirus-Programmen sowie manuelle Sicherheitsvorkehrungen. Insbesondere findet der Austausch Ihrer Daten über die Webseite verschlüsselt statt. Wir bedienen uns dabei aktuellster Verschlüsselungsmethoden. Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass eine absolute Sicherheit bei einer Datenübertragung über das Internet nicht garantiert werden kann.

6. Ihre Rechte

Sie können jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben und wie wir diese verarbeiten und nutzen. Darüber hinaus können Sie jederzeit Berichtigung, Vervollständigung, Sperrung und/oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Bitte richten Sie Ihre Anfragen unter Beifügung einer Kopie Ihres Personalausweises oder vergleichbaren Identitätsnachweises an folgende E-Mail- und/oder Postadresse: [Datenschutz-E-Mail-Adresse] bzw. tal.de - Klaus Internet Service GmbH, Robertstraße 6, 42107 Wuppertal. Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns gegenüber abgegeben haben, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierfür ebenfalls unter Beifügung einer Kopie Ihres Personalausweises oder vergleichbaren Identitätsnachweises an die oben angegebene E-Mail- und/oder Post-Adresse.

7. Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern, um sie an eine geänderte Rechtslage, bei Änderungen der Webseite und der darüber erbrachten Dienste sowie der damit zusammenhängenden Datenerhebung, -verarbeitung und/oder -nutzung anzupassen. Es wird daher darum gebeten, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu lesen, insbesondere bevor Sie personenbezogene Daten an uns übermitteln. Eine jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzrichtlinie finden Sie stets auf unserer Webseite.

 

 

Stand: 5. Oktober 2017


Haben Sie Fragen? Wir beantworten sie gerne!
Telefon: 0202 - 495-0


 

 

Hotline 0202 495-390

Support-Hotline

Sie erreichen unseren technischen Support montags bis freitags zwischen 8 Uhr und 18 Uhr unter 0202/495-390, oder alternativ per E-Mail an support@tal.de.